MORAWKA (poln.) ist die polnische Bezeichnung für die Mohre, einen Seitenfluss der Biele im Glatzer Land. In den Jahren 1948 - 1953 ist eben dort am äußeren Rande Seitenbergs die einen besonderen und heute mehr denn je präsenten Charme versprühende Siedlung Morawka, genannt in Anlehnung an den Flussnamen, gebaut worden. Die Anlage schöpft konzeptuell aus den Erkenntnissen der Planungsarbeit der Zwischenkriegszeit. Als Bewohner der besagten Siedlung war es für mich naheliegend nach ihr mein Unternehmen zu benennen.

"Morawka" ist auch der Titel der Zeitschrift, die in den 1980er Jahren an der ortsansässigen Psychiatrischen Klinik unter Mitwirkung der Patienten herausgegeben wurde, was für mich gleichermaßen inspirierend ist: sollte das vorliegende Leuchtenprojekt vom Erfolg gekrönt sein, plane ich Workshops für Klinikpatienten durchzuführen. Jede Art von Arbeit, umso mehr eine kreative Beschäftigung ist für den Meschen heilsam und verhilft ihm zu Kraft und innerer Harmonie.

Die Prototypen sind von ATIC aus Wroclaw umgesetzt worden.



DESIGNER:  Aleksander Pięta; www.olekpieta.com